Kinderserie “Shalom Sesame” bringt Israel näher

WASHINGTON (inn) - Eine Kinderserie, die den Zuschauern Israel und das Judentum näherbringen soll, wird wieder neu produziert. "Shalom Sesame" ist eine Adaption der "Sesamstraße" und soll ab 2010 im amerikanischen Fernsehen laufen.

Stars wie Jake Gyllenhaal (“Brokeback Mountain”, “Donnie Darko”), Ben Stiller (“Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich “), die aus jüdischen Familien stammen, sowie Christina Applegate (“Eine schrecklich nette Familie”) werden in der neuen Serie mitspielen. Weitere Schauspieler, die neben den Puppen auftreten, sind Debra Messing und Greg Kinnear.

Shalom Sesame” wurde bereits 1986 und 1990 produziert und lief in den USA. Die Filme sollten Kindern im Vorschulalter Israel und das Judentum näherbringen. Darin kommen Figuren aus der Sesamstraße und aus der hebräisch-arabischen Version, “Rechov Sumsum” (“Sumsum-Straße”), vor, die in Israel und in den Palästinensergebieten produziert wurde.

Wie “Associated Press” berichtet, sollen nun zwölf neue Folgen der Serie produziert werden. Die Kinder lernen etwas über jüdische Identität und Traditionen sowie zahlreiche Stätten in Israel, wie etwa die Klagemauer in Jerusalem. Viele Filme wurden in Israel gedreht, teilten die Produzenten mit.

Anneliese van der Pol, eine Schauspielerin vom Broadway und Star der Serie “That’s So Raven” auf dem “Disney Channel”, war nach eigener Aussage zuvor noch nie in Israel. Am Mittwoch war sie in Israel angekommen, um einige Szenen an der Seite der Puppen zu drehen. “Ich finde es wirklich wichtig, dass die Kinder auf witzige Art und Weise unterrichtet und nicht zu sehr verwirrt werden”, sagte die 24-Jährige, die aus einem jüdischen Elternhaus stammt.

Die neue Ausgabe wird begleitet von einer interaktiven Webseite und anderen Lernmaterialien. “So viele Juden außerhalb Israels kommen nie hierher, deswegen ist dies eine gute Möglichkeit, das Land virtuell zu erleben”, sagte der Leiter des Projektes, Danny Labin. Die Serie soll erstmals um den Feiertag Chanukka im Dezember 2010 in den USA ausgestrahlt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen