Keine Staatsoberhäupter aus USA und Europa zu Arafats Begräbnis

RAMALLA (inn) – Staatsoberhäupter aus den USA und Europa werden nicht zum Begräbnis von Palästinenserführer Jasser Arafat reisen, teilten Diplomaten am Dienstag mit. Laut der Tageszeitung “Jerusalem Post” würden diese Staaten stattdessen Minister oder Diplomaten senden.

Ein Sprecher der US-Regierung sagte, eventuell reise Außenminister Colin Powell gemeinsam mit einem ehemaligen Präsidenten wie etwa Bill Clinton oder Jimmy Carter zur Beerdigung Arafats, die offenbar in Ramalla stattfinden soll.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen