Keine Entschuldigung für Balfour-Erklärung

Großbritannien wird sich nicht für die Balfour-Erklärung von 1917 entschuldigen. Das teilte die Regierung am Dienstag mit. Sie antwortete damit auf eine entsprechende Petition des „Palästinensischen Zentrums für Rückkehr“ (PRC). „Wir sind Stolz auf unsere Rolle in der Errichtung des Staates Israel. Heute besteht die Aufgabe darin, Frieden zu fördern.“ Mit der Balfour-Erklärung hatte Großbritannien dem jüdischen Volk eine nationale Heimstätte in Palästina zugesagt. Das Dokument gilt als wichtiger Schritt auf dem Weg zur Gründung des Staates Israel im Jahr 1948.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen