Keine Ausgangssperre an Chanukka

Das israelische Gesundheitsministerium hat am Donnerstag die für das Chanukkafest geplante Ausgangssperre verschoben. Diese solle erst dann eingeführt werden, wenn eine tägliche Zahl von 2.500 Neuinfektion überschritten oder eine Reproduktionszahl von 1,3 erreicht werde. Aktuell sind 16.198 Menschen in Israel mit dem Coronvirus infiziert. 320 gelten als ernste Fälle. In Verbindung mit dem Virus starben bisher 2.962 Menschen. Aufgrund der durch die Pandemie erschwerten Umstände hat die israelische Notenbank Kreditlaufzeiten für Unternehmen verlängert.

Von: lkn

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen