Katzav in Deutschland – Rede vor Bundestag am Dienstag

BERLIN (inn) – Israels Staatspräsident Mosche Katzav ist am Montag in Berlin eingetroffen. Am Flughafen Tegel wurde er von Bundespräsident Horst Köhler mit militärischen Ehren empfangen.

Anlass für Katzavs dreitägige Deutschlandreise ist das 40-jährige Bestehen der diplomatischen Beziehungen zwischen beiden Staaten. Am Montagabend trifft er Bundeskanzler Gerhard Schröder, Außenminister Joschka Fischer und die CDU-Vorsitzende Angela Merkel.

Höhepunkt seiner Deutschlandreise ist am Dienstag um 11 Uhr: dann wird Katzav im Bundestag eine Rede in hebräischer Sprache halten. Sie wird von dem Nachrichtensender “n-tv” live übertragen. Katzav ist nach Eser Weizman der zweite israelische Präsident, der vor dem Bundestag spricht.

Unmittelbar vor seiner Ankunft hatte Katzav erneut das Verhältnis zwischen Deutschland und Israel gelobt: “Auch wenn es Signale verstärkter öffentlicher Legitimierung neonazistischer Ideen gibt, sehe ich in Deutschland eine Führungsebene, die sich ernsthaft darüber Gedanken macht, wie die kommende Generation seelisch gestärkt werden kann”, sagte er der Tageszeitung “Die Welt”.

Im Februar hatte Köhler im Rahmen einer viertägigen Israelreise auf deutsch vor der Knesset gesprochen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen