Kasachen lernen in Israel Anbautechniken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Aus Kasachstan nehmen 19 Fachleute an dem Kurs „Fortschrittliche Bewässerungs- und Pflanzenschutztechnologien“ in Israel teil. Das Programm im Kibbutz Schefajim koordinieren MASHAV, die israelische Behörde für internationale Entwicklungszusammenarbeit, und die israelische Botschaft in Kasachstan. In dem Kibbutz bei Tel Aviv ist der Standort des internationalen Ausbildungszentrums für Landwirtschaft. Dessen Kooperationsprojekte kombinieren praktisches landwirtschaftliches Fachwissen mit israelischem Innovationsgeist. Ziel ist es, die Lebensgrundlagen in Entwicklungsländern zu verbessern.

Von: tmp

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen