Kapitän des Iran trifft sich mit israelischem Fußballstar

Der Kapitän der iranischen Fußballnationalmannschaft, Ashkan Dejagah, hat sich in London mit dem israelischen Fußballstar Maor Buzaglo getroffen. Buzaglo veröffentlichte am Sonntag ein Foto des Treffens auf Twitter. Dazu schrieb er: „Im Fußball gelten andere Regeln. Wir sprechen in einer Sprache – ohne Vorurteile und Krieg.“ Dejagah und er hätten mit ihrem Aufeinandertreffen bewiesen, dass es auch anders gehe. Wie die Onlinezeitung „Times of Israel“ berichtet, hatte Dejagah, der auch den deutschen Pass besitzt, noch 2007 abgelehnt, mit der deutschen U21-Mannschaft in Israel zu spielen – aus Angst vor Konsequenzen für seine Familie im Iran. Die Islamische Republik verbietet es ihren Sportlern, sich mit Israelis im Wettkampf zu messen.

Von: ser

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen