Justin Bieber kommt im April

TEL AVIV (inn) - Der kanadische Teenie-Star Justin Bieber tritt am 14. April in Israel auf. Die Veranstalter rechnen mit 70.000 Fans.

Am Sonntag wurde bekanntgegeben, dass Justin Bieber tatsächlich nach Israel kommt. In Tel Aviv gibt der 16-jährige Pop-Star im Hajarkon-Park ein Konzert. Der Park ist der Ort in der Küstenmetropole, in der für gewöhnlich die großen Weltstars auftreten. Michael Jackson, Madonna und Elton John haben dort ihre großen Konzerte gehabt.

Im Alter von 13 Jahren wurde Bieber 2008 weltweit durch seine Videos auf YouTube bekannt. Auf diesen Erfolg baute er mit eigenen CDs auf, die starken Absatz fanden. Das aktuelle Album “My World 2.0” eroberte sofort nach der Veröffentlichung den ersten Platz in den Charts und wurde weltweit millionenfach verkauft.

Die israelischen Fans müssen, wie die Zeitung “Ha´aretz”schreibt, noch etwas warten, bis sie die Konzertkarten kaufen können. Noch stehe die Planung der Veranstaltung ganz am Anfang. So müsse erst einmal festgelegt werden, wie hoch die Eintrittspreise sein sollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen