Junioren-WM: Silber für israelischen Hochspringer

PEKING (inn) – Der Israeli Niki Pali ist Juniorenvizeweltmeister im Hochsprung. Acht Tage nach seiner guten Leistung bei den Europameisterschaften überquerte der 19-Jährige am Donnerstag in Peking 2,29 Meter.

Noch höher sprang nur der Chinese Huang Haiqiang, der mit 2,32 Metern vor heimischem Publikum eine neue persönliche Bestleistung aufstellte. Bronze ging an den Ukrainer Bohdan Bondarenko.

Palis Bestleistung liegt derzeit bei 2,30 Metern. Bei den Europameisterschaften in Göteborg hatte er in der vergangenen Woche als einer der jüngsten Teilnehmer den sechsten Platz belegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen