Junger Palästinenser gewinnt Koran-Wettbewerb

TUNIS (inn) – Ein palästinensischer Schüler hat bei einem internationalen Koran-Wettbewerb den ersten Platz belegt. An dem Rezitierwettbewerb in Tunesien nahmen Vertreter aus der gesamten islamischen Welt teil.

Wie die israelische Tageszeitung “Ma´ariv” berichtet, handelt es sich bei dem Gewinner um den 18jährigen Abdullah Marwan Al-Scheik aus Gaza. Besser als alle anderen Teilnehmer konnte er Passagen aus dem Koran auswendig zitieren.

Nach Angaben des palästinensischen Awkaf-Ministeriums, das sich um islamische Angelegenheiten kümmert, hatten palästinensische Vertreter in diesem Jahr bereits ähnliche Wettbewerbe in Ägypten und Dubai gewonnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen