Juliette Binoche in Film über Rückzug

PARIS / JERUSALEM (inn) – Die französische Schauspielerin Juliette Binoche wird in einem Film mitspielen, der sich mit dem israelischen Abzug aus dem Gazastreifen im Jahr 2005 befasst. In “Rückzug” spielt sie eine ausländische Frau, die ihre Tochter unter jüdischen Siedlern sucht, die in einer Militär-Operation aus dem Gazastreifen evakuiert werden.

Binoche sagte, sie sei interessiert daran, mehr über den Nahen Osten zu erfahren. Das Filmen in Israel helfe ihr, sich emotional mit ihrer Rolle zu verbinden. “Ich verstehe jetzt mehr die Gefühle, die die Menschen durchlebten.” Im Laufe der Jahre habe sie dem israelischen Regisseur Amos Gitai viele Fragen über die Situation in Israel gestellt, um einen inneren Einblick in die Dinge zu bekommen. Der Film ergreife keine Partei, er stelle lediglich Fragen darüber, was geschah.

Gitai sei auf die Idee gekommen, den Film zu drehen, als ihn sein Sohn anrief, der damals in der israelischen Armee diente. Er sagte ihm, er solle kommen und sich den Rückzug anschauen. “Ich stimme politisch nicht mit den Siedlern überein, aber es ist doch sehr hart, jemanden zu sehen, der den Ort verliert, an dem er aufgewachsen ist” so Gitai weiter. “Der Film kann uns auch verschiedene Gesichtspunkte darlegen und führt uns weg von Zerrbildern und Stereotypen.”

Binoche fügte laut der Tageszeitung “Ha´aretz” hinzu: “Es ist wichtig, verschiedene Sichtweisen zu erhalten. Wenn man nur eine Seite der Geschichte sieht, dann verliert man seine Menschlichkeit.”

Der Film befasst sich zudem mit der unterschiedlichen Perspektive von Europäern und Ortsansässigen in Bezug auf den Nahen Osten. Wann der Film erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.

Die französische Schauspielerin wurde durch zahlreiche Filme bekannt, unter anderem durch “Der englische Patient” und “Chocolat – ein kleiner Biss genügt”. Für ihre Rolle in “Der englische Patient” erhielt sie 1997 einen Oscar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen