Juli und August: 57 Anschläge vereitelt

JERUSALEM (inn) – Die israelischen Sicherheitskräfte haben in den Monaten Juli und August insgesamt 57 Terrorattentate verhindert. Dies gaben Vertreter des Sicherheitsapparates am Sonntag bekannt.

Wie die religiöse Zeitung “Hazofe” berichtet, wurden in 37 Fällen die Attentäter oder Drahtzieher verhaftet. In 17 weiteren Fällen beschlagnahmten israelische Soldaten Kampfmittel und vereitelten auf diese Weise einen geplanten Anschlag.

Sieben Attentäter wurden durch gezielte Aktionen der Sicherheitskräfte aufgehalten oder getötet, zwei weitere durch besondere Alarmbereitschaft. In acht Fällen entdeckten Sicherheitsbedienstete ein Sprengstofflabor oder Kampfmittel.

In den beiden Monaten wurden insgesamt 172 Palästinenser vorläufig festgenommen. Sie stehen unter dem Verdacht, in terroristische Aktivitäten verwickelt zu sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen