Jüdische Jugendliche werfen Steine auf arabische Autos – eine Verletzte

NAZARETH (inn) – Dutzende jüdischer junger Leute haben in der Nacht zum Mittwoch in dem hauptsächlich von Juden bewohnten Stadtteil Nazareth Ilit in Galiläa Steine auf Autos von Arabern geworfen. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt, sechs Fahrzeuge wurden beschädigt.

Die Polizei nahm vier Jugendliche, darunter zwei Minderjährige, fest. Sie befinden sich jetzt in Untersuchungshaft und werden vor einem Gericht in Nazareth verhört.

Zudem ermittelt die Polizei gegen Dutzende weiterer jüdischer Jugendlicher, die an der Aktion beteiligt waren. Sie waren von der Polizei mit Videokameras gefilmt worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen