Jüdische Initiative spannt pro-palästinensische Banner

NEW YORK (inn) - Eine jüdische Gruppierung hat Transparente mit pro-palästinensischen Sprüchen in New York aufgehängt. "Befreit Palästina" ist auf den Bannern zu lesen.

Die Gruppe “JATO” (Juden gegen die Besatzung) spannte die Transparente über die Brooklyn-Queens- wie auch über die Bronx-Autobahn. “Die heutige Aktion ist ein kleiner Beitrag zu einer wachsenden Bewegung, die sich mit den 1,5 Millionen Palästinensern solidarisiert, deren Leben durch die Besatzung zerstört wird”, sagte Ethan Heitner, einer der Aktivisten. “Wir wissen alle von unserer eigenen Geschichte, was es bedeutet, hinter Stacheldraht und Kontrollpunkten abgeriegelt zu sein.”

Einige Mitglieder hatten im vergangenen Monat gegen die israelische Offensive im Gazastreifen demonstriert. Dort protestierten sie mit Worten wie “Die Besatzung wird mit dem Geld der US-amerikanischen Steuerzahler bezahlt”. Dies berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen