Jubiläum: 50.000 bei Israelnetz-Radio am Telefon

WETZLAR / JERUSALEM (inn) – Jubiläum bei Israelnetz: Rund 50.000 Mal haben Hörer in den vergangenen 17 Monaten Nachrichten am Telefon (0 64 41 / 9 15-139) abgerufen.

„Wir erwarten an Heiligabend den 50.000 Anrufer“, sagte der Leiter des Informationsangebotes, Wolfgang Baake (Wetzlar). Die Telefonnachrichten waren ursprünglich für Nutzer ohne Internetzugang eingeführt worden.

Die Hörfunknachrichten werden unter der Bezeichnung „Israelnetz-Radio“ vermarktet. Sie sind von Montag bis Freitag aktuell ab 16 Uhr am Telefon und im Internet zu hören. Viermal wöchentlich spricht Horst Schwinkendorf die Nachrichten. Er war Erster Nachrichtensprecher beim „Deutschlandfunk“.

Israelnetz-Radio enthält eine tagesaktuelle Nachrichtenauswahl, die von der Redaktion für den Hörfunk aufbereitet werden.

Das im März 2000 gestartete Informationsangebot Israelnetz verbreitet eigene Nachrichten als Agentur unter dem Kürzel „inn“. Die Abkürzung steht für „Israelnetz-Nachrichten“. Israelnetz unterhält ein Korrespondentenbüro mit zwei Mitarbeitern in Jerusalem und eine Redaktion in Wetzlar (Mittelhessen), die vom Medienverbund KEP verantwortet wird. Mit seinen Angeboten erreicht Israelnetz täglich mehr als 5.000 Menschen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen