Jerusalem verleiht Chagall-Sammlung an Hamburger Museum

JERUSALEM / HAMBURG (inn) - Das Jerusalemer "Israel-Museum" verleiht seine Chagall-Sammlung das erste Mal an ein deutsches Museum. Das "Kunst Bucerius Forum" in Hamburg stellt ab dem Herbst rund 150 Werke des französischen Künstlers aus.

Wie die Tageszeitung “Die Welt” berichtet, sei der Leihvertrag nun unterschrieben worden. Die Ausstellung soll vom 8. Oktober 2010 bis 16. Januar 2011 in Hamburg zu sehen sein. Unter dem Titel “Marc Chagall. Lebenslinien” sollen dort nicht nur Gemälde, sondern auch Zeichnungen und Grafiken gezeigt werden.

Die Ausstellung gliedert sich voraussichtlich in verschiedene biografische Schwerpunkte des Malers mit russisch-jüdischen Wurzeln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen