“Jerusalem-Konferenz”: Internationale Unterstützung für Israel

JERUSALEM (inn) - Unter dem Motto "Zusammen" findet in Israels Hauptstadt derzeit die "Internationale Jerusalem-Konferenz" der Organisation "AMISRAEL" statt. An der Veranstaltung nehmen Vertreter aus 21 Ländern teil. Sie kommen überwiegend aus Lateinamerika, aber auch aus Europa und Afrika. In ihren Heimatstaaten wollen sie sich für die Unterstützung Israels stark machen und setzen sich für Frieden und menschenfreundliche Werte ein.

“Ziel der Jerusalem-Konferenz ist es auch, den lateinamerikanischen politischen Führern einen Treffpunkt zur Verfügung zu stellen, um zu zeigen, dass es große Unterstützung für Israel entlang des Kontinents gibt und um die Verbindung zu veranschaulichen zwischen der Unterstützung für Israel und der Unterstützung für Frieden, trotz der gegenteiligen Auffassung”, zitiert die Tageszeitung “Jediot Aharonot” einen Sprecher von “AMISRAEL”.

Etwa 60 Führungskräfte aus den Bereichen Politik, Religion, Gesetzgebung und Justiz nehmen an der diesjährigen Konferenz teil, die am Sonntagabend von Israels Tourismusminister Stas Misezhnikov eröffnet wurde. Geplant sind unter anderem Treffen der Besucher mit ihren israelischen Kollegen in der Knesset. Auf der Veranstaltung werden neben anderen Israels aschkenasischer Oberrabbiner Jona Metzger und der frühere israelische Minister Natan Scharanski sprechen.

Unter den lateinamerikanischen Besuchern sind auch Vertreter aus Venezuela. Das Land hatte während der israelischen Operation “Gegossenes Blei” im Gazastreifen alle diplomatischen Verbindungen zu Israel abgebrochen.

Die Konferenz endet am 11. Juni. Sie findet jährlich statt und wird von der nichtstaatlichen Organisation “AMISRAEL” veranstaltet. Diese ist international tätig und hat ihren Hauptsitz in Brasiliens Hauptstadt Brasilia.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen