Italienischer Senat: Hisbolla als Terrorgruppe einstufen

ROM (inn) – Italien wird die Staaten der Europäischen Union dazu aufrufen, die radikal-islamische Hisbolla in die Liste der Terror-Organisationen aufzunehmen. Das beschloss der italienische Senat am Dienstag einstimmig.

Das Senatsmitglied Ottaviano Del Turco drückte sein Bedauern darüber aus, dass in dieser Angelegenheit nicht alle europäischen Staaten die Meinung Italiens teilten.

Wie der Radiosender “Kol Israel” berichtet, entschied der Senat zudem, dass der Kampf gegen den Antisemitismus, der sich weltweit ausbreite, vergrößert werden müsse. Die Italiener wollen sich an die Hebräische Universität in Jerusalem wenden, um ein Lexikon mit Begriffen rund um das Thema Judenfeindlichkeit zu verfassen. Ziel ist es nach Angaben Del Turcos, “die Vorurteile in der Öffentlichkeit auszurotten, die manchmal antisemitische Begriffe verwendet, ohne sich dessen bewusst zu sein”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen