Italienische Zeitung solidarisiert sich mit Israel

ROM (inn) – Die italienische Zeitung “Libero” wird eine Sonderausgabe zum israelischen Unabhängigkeitstag (Yom Ha´Atzmaut) produzieren. Damit wollen die Redakteure ihre uneingeschränkte Solidarität mit dem Staat Israel ausdrücken.

Wie der Informationsdienst “Walla” meldet, sollen die Leser als Beilage eine israelische Flagge erhalten. “Wir versuchen, unseren Lesern zu vermitteln, daß der Staat Israel wirklich zu Europa und zur westlichen Welt gehört”, sagte der stellvertretende Chefredakteur, Renato Farina, der Tageszeitung “Yediot Ahronot”. “Ich kann versichern, daß der ‘Libero’ Israel immer zur Seite stehen wird.”

Der Yom Ha´Atzmaut ist der israelische Nationalfeiertag. Israelis erinnern sich daran, daß David Ben Gurion am 14. Mai 1948 die Unabhängigkeitserklärung des Staates Israel vorlas. Der Tag wird nach dem jüdischen Kalender am 5. Iyar gefeiert. In diesem Jahr fällt er auf den 7. Mai.

Der “Libero” hat eine Auflage von rund 70.000 Exemplaren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen