Israels Währung im Sturzflug: Kostet ein Dollar bald fünf Shekel?

TEL AVIV (inn) – Der atemberaubende Sturzflug des Israelischen Shekel (NIS) an den internationalen Devisenmärkten hält an: Experten erwarten für die kommende Woche erstmals einen Umtauschkurs von 5,00 NIS für einen US-Dollar.

Am Donnerstagabend kostete der NIS 4,92 Dollar und fiel damit um weitere 0,47 Prozent. Im Interbank-Trading kostete der Dollar am Donnerstagabend sogar 4,94 NIS.

Der Dollarkurs ist wichtig für Israel. Importgüter oder auch Mietpreise werden in Dollar berechnet – und in NIS bezahlt. Dies bedeutet, daß in diesen Bereichen Preiserhöhungen von bis zu zehn Prozent in nächster Zeit bevorstehen.

Für Touristen wird Israel dagegen „billiger“. Ein Euro kostete 4,46 NIS und ein Schweizer Franken 3,07 Shekel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen