Israels Sänger beim Grand Prix d’Eurovision de la Chanson steht fest

JERUSALEM (inn) – Die Israelische Rundfunkanstalt (IBA) hat am Donnerstag einen Vertreter für den Grand Prix d’Eurovision de la Chanson ermittelt. Der Sänger David D’Or wird Israel im Mai nächsten Jahres in Istanbul vertreten.

Die Tageszeitung “Jerusalem Post” schreibt, D’Or sei für den 49. Grand Prix ausgewählt worden, weil er viel Erfolg sowohl mit Klassik als auch mit Pop-Musik hatte. Er hat bisher sechs Alben herausgebracht, die alle Gold erhielten. Das Komitee der IBA wird in zwei Wochen noch einmal zusammentreten, um das Lied auszuwählen, das D’Or beim Wettbewerb singen wird.

“Es ist sehr aufregend. Ich hoffe, ich vertrete Israel gut und mache unser Land stolz”, sagte D’Or gegenüber der Tageszeitung “Jediot Aharonot”. “Die Nation braucht etwas, worauf sie stolz sein kann, besonders in so schwierigen Zeiten wie diesen”.

Israel hat bei dem Gesangswettbewerb bisher dreimal gewonnen, seit es sich im Jahre 1973 daran beteiligt. Die Sieger waren Jizhar Cohen (1978), Gali Atari (1979) und Dana International (1998).

Homepage des Künstlers:
www.daviddor.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen