Israels Fußball-Frauen verlieren gegen Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Die israelische Fußball-Nationalmannschaft der Frauen hat am Donnerstag das Heimspiel in der WM-Qualifikation gegen Deutschland verloren. Im HaMschoschava-Stadion von Petach Tikva schoss Svenja Huth vom Vfl Wolfsburg das Siegtor in der 18. Minute. Israel befindet sich nach zwei Niederlagen auf Platz 5 in der Gruppe H, Deutschland steht nach drei Siegen auf Platz 1. Bereits am Dienstag treffen die beiden Teams in Essen wieder aufeinander. Die Fußball-WM ist für den Sommer 2023 in Australien und Neuseeland geplant.

Von: df

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.