Israelpass für Touristen bekommt zentrale Verkaufsstelle

Der Israelpass, eine aufladbare Rav-Kav-Karte für Touristen, mit der Vergünstigungen zu bekommen sind, hat jetzt eine zentrale Verkaufsstelle. Wie das Wirtschaftsmagazin „Globes“ berichtet, gibt es den Israelpass an einem speziell dafür eingerichteten Stand beim Terminal 3 des Ben-Gurion-Flughafens. Bislang entstand wiederholt Verwirrung, wo Touristen die Karte kaufen können. Der Israelpass kann mit Geld für Zug- und Busfahrten aufgeladen werden. Er ermöglicht auch einen 20-prozentigen Nachlass auf Eintrittspreise von Naturparks und touristischen Attraktionen wie Masada oder Caesarea.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen