Israelisches Unternehmen Fiverr auf Börsen-Allzeithoch

Das in Tel Aviv gegründete Unternehmen Fiverr hat seinen Marktwert auf über 5 Milliarden Dollar gesteigert. Der Aktienkurs ist seit dem Börsengang im Juni 2019 um mehr als das Siebenfache gestiegen. Fiverr bringt Freiberufler und Kunden im Bereich digitales Marketing und Online-Business-Dienstleistungen zusammen. Laut dem ehemaligen Jura-Studenten und heutigen Geschäftsführer von Fiverr, Micha Kaufmann, entstand die Idee 2007 in einem kleinen Keller in Tel Aviv als Online-Marktplatz für Dienstleistungen aller Art.

Von: mko

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen