Israelisches Rettungsteam in Kenia

NAIROBI (inn) – Israelische Rettungskräfte helfen in Kenia, Menschen aus den Trümmern eines Hauses zu befreien. Das fünfstöckige Gebäude in der Hauptstadt Nairobi war am Montag eingestürzt – etwa 200 Bauarbeiter wurden verschüttet.

Am Dienstag konnten die Israelis einen Überlebenden retten, meldet der Informationsdienst “Walla”. Nach dem Einsturz hatte die kenianische Regierung Israels Außenministerin Zipi Livni um Hilfe gebeten. Diese sicherte zu, Rettungskräfte mit entsprechender Ausrüstung nach Nairobi zu entsenden. Das etwa 80-köpfige Team wurde am Dienstagmorgen mit einem Militärflugzeug in das ostafrikanische Land gebracht.

Nach Angaben der kenianischen Polizei sind bei dem Unfall mindestens zehn Menschen getötet worden. Mehr als 100 Arbeiter erlitten schwere Verletzungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen