Israelisches Militär hält Umweltorganisation für unecht

Die Vereinten Nationen haben die jüngsten Vorwürfe des israelischen Militärs zurückgewiesen, dass Terroristen der Hisbollah unter dem Deckmantel einer nichtstaatlichen Umweltorganisation in der Nähe der libanesischen Grenze agierten. Der israelische UN-Botschafter Danny Danon hatte die Vereinten Nationen in einem Brief aufgefordert, eine „klare Botschaft“ an den Libanon zu senden, wie die Tageszeitung „Jerusalem Post“ berichtet. Die Sprecherin der Vereinten Nationen, Eri Kaneko, berichtete hingegen, dass die UN-Interimstruppe im Libanon keine unberechtigt bewaffneten Personen beobachtet habe oder eine Grundlage gefunden habe, um eine Verletzung der Resolution 1701 zu melden.

Von: lms

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen