Israelisches Ehepaar bei Attentat nahe Tulkarm verwundet

TULKARM (inn) – Bei einem Attentat eines Palästinensers nahe dem Taibeh-Kontrollpunkt bei der Autonomiestadt Tulkarm sind am Dienstagmorgen zwei israelische Zivilisten verletzt worden.

Der Anschlag ereignete sich um 9 Uhr Ortszeit. Augenzeugenberichten zufolge, schoß der Attentäter auf mehrere israelische Fahrzeuge nahe dem Kontrollpunkt. Das israelische Ehepaar wurde von mehreren Kugeln getroffen und verwundet.

Beide wurden in das Meir-Krankenhaus nach Kfar Saba gebracht. Der palästinensische Attentäter flüchtete in umliegendes Autonomiegebiet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen