Israelisches Bergungsteam aus Miami zurückgekehrt

Nach ihrem rund zweiwöchigen Bergungseinsatz sind die Such- und Rettungsspezialisten aus Florida nach Israel zurückgekehrt. Beim Einsturz eines zwölfstöckigen Gebäudes am 24. Juni in Miami waren mindestens 86 Menschen gestorben, darunter viele aus der örtlichen jüdischen Gemeinschaft. Das israelische Bergungsteam wollte bei der Suche nach möglichen Überlebenden sowie der Bergung von Leichen helfen. Nach dem Einsatz gab es eine Abschiedszeremonie, bei der sich auch die Bezirksbürgermeisterin Daniella Levine Cava bei den Rettungskräften persönlich bedankte.

Von: hcb

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen