Israelischer Trainer zu 1860 München?

MÜNCHEN (inn) – Der Vorstand vom Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München verhandelt zur Stunde über die Verpflichtung des israelischen Trainers Nir Klinger. Der derzeitige Trainer von Maccabi Tel Aviv spricht fließend Deutsch.

“Die Münchener Löwen haben in Israel aufgrund der antisemitischen Äußerungen des FC Bayern München stark an Popularität gewonnen”, so Karl Auer, Präsident von 1860 München. Damit bezog er sich offenbar auf ein Spiel der Bayern in Teheran, bei dem Slogans während der Fernsehübertragung das iranische Atomprogramm verherrlichten.

Außerdem seien Abbas Soan, israelischer Nationalspieler, und Haim Revivo, ehemaliger israelischer Nationalspieler und Spieler des Jahres 2003 in der Türkei, im Gespräch.

Die Münchner Löwen sind seit dem gestrigen Sonntag auf intensiver Trainersuche, da der bisherige Coach Reiner Maurer aufgrund von Erfolglosigkeit entlassen wurde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen