Israelischer Soldat wegen Hetze festgenommen

Die Militärpolizei hat am Dienstag einen israelischen Soldaten festgenommen. Der Mann war verantwortlich für das Verteilen von Flyern im Einberufungsamt. Auf den Zetteln rief er dazu auf, den ermordeten Rabbiner Rasiel Schevach zu rächen, der vergangene Woche im Westjordanland durch einen palästinensischen Terroristen getötet wurde. Der Soldat wollte neue Rekruten für eine Spezialeinheit begeistern, welche durch eine Racheaktion die „nationale Ehre wiederherstellen“ sollte. Auf den Flyern war das Symbol des israelischen Militärs angebracht, um die Zettel wie offizielles Material aussehen zu lassen.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen