Israelischer Minister erhält Einladung in Iran

MADRID (inn) - Iranische Vertreter haben Israels Tourismusminister Stas Misezhnikov auf einen Besuch in ihr Land eingeladen. Sie begegneten sich auf der internationalen Tourismus-Messe in Madrid.

“Wir haben wunderschöne Naturschutzgebiete und kulturelle Stätten. Wir würden uns freuen, Sie in unserem Land begrüßen zu dürfen”, sagten die Vertreter des Iran zu dem israelischen Minister. Er äußerte nach Angaben des israelischen Rundfunks die Hoffnung, dass der Iran möglichst bald wieder in die Völkergemeinschaft zurückkehren möge. “Ich bin mir sicher, dass es an irgendeinem Tag möglich sein wird, dass israelische Minister und Bürger in den Iran reisen und das Land genießen können.”

Neben dem iranischen Stand besuchte Misezhnikov bei einem Rundgang noch den jordanischen, palästinensischen, marokkanischen und ägyptischen Stand. An dem syrischen Messestand hingegen wurde die israelische Delegation ignoriert, berichtet die Tageszeitung “Jediot Aharonot”.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen