Israelischer Krankenwagen in palästinensische Hände geraten

TULKARM (inn) – Ein israelischer Krankenwagen ist auf palästinensischem Gebiet in der Nähe von Tulkarm aufgefunden und von Sicherheitskräften sichergestellt worden. Vermutlich wurde der Wagen von einem israelischen Araber an Palästinenser verkauft.

Die israelische Polizei verhörte daraufhin am Donnerstag den Inhaber eines Ambulanzdienstes in der Region Galiläa. Der 48-jährige Afif Saied von der “Ambulanz Galiläa” ist verdächtigt, den Krankenwagen an die Palästinensische Autonomiebehörde verkauft zu haben.

Wie die Tageszeitung “Ha´aretz” berichtet, gab Saied bei den Vernehmungen an, den Wagen zu einer Reparatur in eine Werkstatt nach Tulkarm im Westjordanland geschickt zu haben.

Der Krankenwagen wurde am Mittwoch von der palästinensischen Polizei an israelische Sicherheitskräfte übergeben. In dem Wagen befanden sich eine Erste-Hilfe-Ausrüstung und eine Trage. Die israelische Polizei leitete die Ermittlungen ein, um herauszufinden, wie der Wagen in die Hände von Palästinensern geraten konnte. Ursprünglich wurde der Krankenwagen durch den Tel Aviver “Magen David Adom” (“Roter Davidsstern”) an die “Ambulanz Galiläa” verkauft, nachdem die MDA-Kennzeichen entfernt wurden.

Israelischer Araber wegen Chemikalienhandel angeklagt

Seit Donnerstag muss sich zudem ein israelischer Araber vor dem Bezirksgericht in Tel Aviv verantworten. Ihm wird vorgeworfen, einen Hamas-Agenten mit Chemikalien beliefert zu haben, um Sprengstoffe herzustellen.

Der Hamas-Vertreter aus der Stadt Tulkarm im Westjordanland gab gegenüber Sicherheitskräften an, dass ihn Mohammed Halaf (54) mit Kalium und Schwefel beliefert habe. Israel hatte den Vertrieb dieser Chemikalien im Westjordanland wegen der Gefahr der Sprengstoffherstellung verboten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen