Israelische Truppen umzingeln Geheimdienst-Hauptquartier in Beitunia

BEITUNIA (inn) – Israelische Truppen haben am Dienstagmorgen das Hauptquartier des palästinensischen Geheimdienstes Al-Amen al-Wikaui in Beitunia bei Ramallah umstellt.

Berichten zufolge, halten sich dort zahlreiche gesuchte Terroristen auf, darunter der Führer der Fatah-Tanzim-Milizen, Marwan Barghouti. Er gilt als einer der Führer der sogenannten „Intifada“.

Der Chef des Geheimdienstes, Oberst Jibril Rajoub, sagte dem Israelischen Rundfunk jedoch, Barghouti befinde sich nicht im Gebäude. Der als möglicher Nachfolger von PLO-Chef Yasser Arafat geltende Rajoub sagte ferner, Arafat habe – ungeachtet seiner Isolierung in der Mukata von Ramallah – weiterhin die Situation unter Kontrolle.

Rajoub selbst hatte sein luxuriöses Hauptquartier vor wenigen Tagen verlassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen