Israelische Theatergruppe auf Deutschland-Tournee

BERLIN (inn) - Die israelische Theatergruppe ORTO-DA tritt mit ihrer Performance „Stones“ auch in diesem Jahr wieder auf einigen deutschen Festivals auf.

Sechs Darsteller erschaffen in “Stones” eine lebende musikalische, surrealistische, komische und fantastische Statue, die sich mit dem Mythos des Sieges des menschlichen Geistes befasst. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs werden gewaltige Granitblöcke, ursprünglich von den Nationalsozialisten für ein Siegesmonument vorgesehen, zu einem Denkmal für die Kämpfer des Aufstands im Warschauer Ghetto. Plötzlich erwacht der Stein zum Leben und erzählt eine andere Geschichte, jenseits der Begriffe von Sieg und Niederlage, von Hoffnung und Mut.

“Stones” wurde mit dem 1. Preis für “Originalität” und “Beste Show” beim Internationalen Straßentheater Festival “bat-yam” in Israel 2005 ausgezeichnet. Aufgeführt wird es am Freitag, dem 14. August, in Idar-Oberstein (Platz auf der Idar), am Samstag, dem 15. August um 20.30 Uhr im Inseltheater Ziegenwerder, Frankfurt/ Oder, und am Freitag, dem 21. August, beim Straßentheaterfestival „Asphaltvisionen“ auf dem Schlossplatz in Altenkirchen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen