Israelische Start-ups brechen Vorjahresrekord

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Israelische Start-ups haben im vergangenen halben Jahr umgerechnet etwa 9,2 Milliarden Euro an Investitionen erhalten. Der Rekord aus dem Vorjahr ist somit gebrochen. Damals hatten die Unternehmen im Vergleichszeitraum Investitionen im Wert von etwa 8,4 Milliarden Euro erhalten. Die dazugehörigen Zahlen hat das Wirtschaftsmagazin „Globes” zusammengestellt. Da nicht alle Unternehmen ihre Investitionen angeben, liege der tatsächliche Betrag vermutlich noch höher. Zu den erfolgreichsten Start-ups gehört „Transmit Security“, das Produkte zur biometrischen Authentifikation herstellt.

Von: val

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen