Israelische Schüler gewinnen Debattierwettbewerb in Tschechien

OLOMOUC (inn) - Ein israelisches Team ist Sieger des internationalen Schülerdebattierwettbewerbs im tschechischen Olomouc. Im Finale gewannen die vier Jugendlichen aus Lod gegen die Rumänen. Der Wettbewerb "Heart of Europe" ("Herz Europas") wurde in englischer Sprache ausgetragen.

Im abschließenden Wettkampf am Freitag erhielten die Israelis 5 zu 2 Stimmen. Neben Israel und Rumänien nahmen Deutschland, Kroatien, die Slowakei, Slowenien und Südkorea teil. Der stellvertretende israelische Botschafter in der Tschechischen Republik, Se´ev Nevo Kulman, überreichte den Pokal an seine siegreichen Landsleute. Das berichtet die “Jerusalem Post”.

Zur israelischen Mannschaft gehörten vier Schüler der Aleh-Oberschule für Künste und Naturwissenschaften in Lod: Schani Mastey (16), Ori Mastey (15), Jael Diamant (17) und Nadav Barak (16). Ihr Trainer ist Barak Carmielli – er studiert in Be´er Scheva Wirtschaftsingenieurwesen und Management. Seit der Oberschule debattiert er und hat an zahlreichen israelischen und internationalen Wettbewerben teilgenommen.

“Es war viel Arbeit und wenig Schlaf”, sagte er nach dem Sieg seines Teams. “Manchmal waren wir bis 3 Uhr morgens wach und haben gearbeitet.” Doch niemand habe mit einem so guten Abschneiden gerechnet. Der Hauptunterschied zwischen der israelischen und anderen Mannschaften liege in der Erfahrung. “Die Teams in Europa und im Rest der Welt haben schon die entsprechenden Einrichtungen; ich würde gerne ein Debattierinstitut sehen, das in den Schulen hier einen guten Ruf hat. Aber in Israel basiert das meist auf Einzelpersonen.”

Carmielli fügte hinzu: “Es gibt eine Redensart: Wenn man drei Israelis findet, wird man fünf unterschiedliche Meinungen haben. Und das ist wahr. Wir sind gut im Argumentieren, wir haben eine gute Logik und sind begabte Leute. Wir brauchen nur die Gelegenheit, und Debattieren ist etwas Besonderes für Schüler und die Menschen um sie herum.” Dadurch könnten sie lernen, unterschiedliche Meinungen zu diskutieren.

Durch ihren Sieg in Europa haben sich die Israelis für den Weltschülerwettbewerb in Washington qualifiziert. Er findet im September statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen