Israelische Polizei räumt Außenposten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Israel hat am Mittwochmorgen den Außenposten „Ge’ulat Zion“ der Siedlung Schilo im nördlichen Westjordanland räumen lassen. Dabei kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und den Bewohnern sowie Demonstranten. Drei von ihnen wurden wegen Körperverletzung festgenommen. Den Außenposten bewohnten zwei Familien und einige junge Israelis seit 2017, als sie die Siedlung Amona bei Ramallah nach jahrelangem Rechtsstreit aufgeben mussten. Die Gewalt von radikalen Siedlern gegen Palästinenser hat laut israelischer Armee in den vergangenen Monaten zugenommen.

Von: cs

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.