Israelische Notenbankchefin als Spitzen-Gouverneurin gewürdigt

NEW YORK / JERUSALEM (inn) – Die israelische Notenbankchefin, Karnit Flug, ist unter die weltweiten Top-Zentralbank-Gouverneure gewählt worden. Das Magazin „Global Finance“ würdigte damit eine Vertreterin, die noch nicht einmal ein Jahr ihren Posten ausübt.
Flug ist noch kein Jahr im Amt und zählt schon zu den besten Zentralbank-Leitern.

Foto: UN Photo/Ryan Brown

Flug ist noch kein Jahr im Amt und zählt schon zu den besten Zentralbank-Leitern.

Flug erhält in der jährlich veröffentlichten Rangliste ein „A“-Rating und kommt damit unter die besten Sieben. Die anderen Top-Zentralbank-Gouverneure sitzen in Indien, der Schweiz, Saudi-Arabien, den Philippinen, Malaysia und Taiwan. Flugs Vorgänger, Stanley Fischer, erhielt zuvor auch mehrmals die Top-Bewertung.
Flug war für ihren aktuellen Posten nicht die erste Wahl von Israels Premierminister Benjamin Netanjahu. Vor ihrer Ernennung hatten zwei designierte Nachfolger Fischers das Amt abgelehnt (Israelnetz berichtete). Netanjahu und Finanzminister Jair Lapid hatten Karnit Flug schließlich am 20. Oktober zur neuen Gouverneurin der Zentralbank ernannt und Mitte November vereidigt. Zuletzt machte sie Schlagzeilen, nachdem die Notenbank die Zinsen auf ein Rekordtief von 0,25 Prozent senkte. Der Vorstoß wurde als starke Führungsentscheidung beschrieben.

Präsident der Europäischen Zentralbank Draghi mit „A-“ bewertet

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, bekam eine „A-“-Bewertung. Die Präsidentin des US-amerikanischen Federal Reserve Board, das Zentralbank-System der Vereinigten Staaten, Janet Yellen, ist erst seit Februar in ihrem Amt. Somit sei es zu früh gewesen, um Yellen in die Bewertung einfließen zu lassen, meldet die Tageszeitung „Ha‘aretz“ unter Berufung auf „Global Finance“.
Seit 1994 gibt „Global Finance“ jährlich die Rangliste der Zentralbank-Gouverneure heraus und bewertet Amtsinhaber aus rund 70 Ländern. Indikatoren für Bewertung von „A“ bis „F“, was durchgefallen bedeutet, sind eine gesunde Inflationsrate, das Erreichen von Wirtschaftszielen, Preisstabilität sowie Zins-Management.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen