Israelische Kunstausstellung in Norddeutschland

BREMEN (inn) - Am kommenden Wochenende wird in Bremen und in Syke die Ausstellung "NEUES SEHEN - Junge Kunst aus Israel" eröffnet. Zu sehen sind Ausstellungsstücke von 28 jungen israelischen Künstlerinnen und Künstlern, die Einblick in die lebendige und bunte Kunstszene Israels geben wollen.

Neben Malerei, Fotografie und Skulptur werden auch Videokunst und Installationen vorgestellt. Die Ausstellung in Bremen wird am Samstag, dem 22. November, um 19 Uhr eröffnet. Sie befindet sich in der “Städtischen Galerie im Buntentor”. In Syke wird die Sammlung ab Sonntag, dem 23. November, um 12 Uhr im “Syker Vorwerk – Zentrum für Zeitgenössische Kunst” zu sehen sein.

Die Ausstellung endet am 18. Januar 2009.

Am Mittwoch, dem 26. November, findet in Bremen begleitend zur Ausstellung eine Lesung mit deutscher Übersetzung statt. Der israelische Autor Assaf Gavron wird dort ab 19:30 Uhr aus seinem Roman “Ein schönes Attentat” lesen.

Weitere Informationen über die Ausstellung finden Sie im Internet unter www.staedtischegalerie-bremen.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen