Israelische Feuerwehren im Einsatz für Palästinenser

KALKILYA (inn) – Eskortiert von schweren Armeefahrzeugen sind Feuerwehrmänner aus den israelischen Ortschaften Ariel und Karnei Shomron in Samaria am Montag zu einem ungewöhnlichen Einsatzort aufgebrochen. Die israelische Feuerwehr eilte in die Palästinenserstadt Kalkilya, um dort einen Großbrand zu löschen.

Den Angaben zufolge war der Brand in einem Warenhaus für Stoffe in Kalkilya ausgebrochen. Palästinensern in der Stadt war es nicht gelungen, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Sie baten daher die israelische Armee, Feuerwehren aus umliegenden Ortschaften um Hilfe.

Die Löschmannschaften aus Ariel und Karnei Shomron rückten daraufhin mit ihren Fahrzeugen in das 20 Kilometer entfernte Kalkilya aus und verhinderten mit ihrem Einsatz ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude und mögliche Opfer unter den Einwohnern der Stadt. Um die Sicherheit der israelischen Feuerwehrmänner in Kalkilya zu gewährleisten, rückte die Armee mit schwerem Gerät gleich mit aus und eskortierte die Feuerwehren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen