Israelische Delegation in Ramallah

Eine Gesandtschaft der israelischen Gruppe „Rabbis für Frieden“ hat am Mittwoch die Autonomiestadt Ramallah besucht. Dort empfing sie der Generalsekretär des palästinensischen Präsidialamtes, Tajeb Abdel-Rahim. Die Israelis überreichten ihm eine Petition, die 50 Rabbiner unterzeichnet haben. Darin fordern sie ein Ende der israelischen Besatzung in den palästinensischen Gebieten und neue Friedensverhandlungen. Ein Delegationsmitglied sagte laut der palästinensischen Nachrichtenagentur WAFA, es schäme sich der israelischen Gemeinschaft. Denn diese habe einen Hang zum Extremismus.

Von: eh

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen