Israelische Botschaft in Paris durch Brand völlig zerstört – Ursache unklar

PARIS (inn) – Die israelische Botschaft in Paris ist am Donnerstagmorgen durch einen Großbrand zu großen Teilen zerstört worden.

Der israelische Botschafter in Frankreich, Eli Bar-Navi, sagte, bei dem Brand habe es sich möglicherweise um einen Unfall gehandelt. Dennoch wollten Sicherheitsbeamte einen Anschlag auf das Botschaftsgebäude nicht völlig ausschließen.

Das Feuer brach gegen zwei Uhr morgens aus. Dutzende Anwohner aus den Nachbargebäuden wurden während der Löscharbeiten evakuiert. Gegen sechs Uhr morgens hatten die rund 150 eingesetzten Feuerwehrleute den Brand gelöscht.

Der französische Ministerpräsident Jean-Pierre Raffarin, Innenminister Nicolas Sarkozy und Außenminister Dominique de Villepin waren sofort zur Botschaft gefahren. Frankreichs Präsident Jacques Chirac versicherte Israels Botschafter Bar-Navi, daß man alles unternehmen werde, um die Brandursache zu klären.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen