Israelische Armee jagt Terroristen in Kalkilya – 13 Festnahmen

KALKILYA (inn) – Israelische Soldaten sind in der Nacht zum Freitag erneut in die Autonomiestadt Kalkilya einmarschiert – 13 Terroristen nahmen sie bei Hausdurchsuchungen fest.

Wie ein Militärsprecher am Freitag mitteilte, ist die Operation noch nicht beendet. Rund 20 Panzer seien in der Stadt eingerückt, hieß es. Am 9. April hatten sich die Israelis während der Operation „Schutzwall“ aus Kalkilya zurückgezogen, waren danach jedoch schon einmal zurückgekehrt, um nach Terroristen zu suchen.

Über der Stadt verhängte die Armee eine Ausgangssperre. Kalkilya liegt rund zehn Kilometer östlich der israelischen Stadt Kfar Sava.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen