Israelische Araberin will bei Neuwahlen für Likud-Block antreten

JERUSALEM (inn) – Bei den vorgezogenen Knesset-Neuwahlen im Januar nächsten Jahres will sich eine israelische Araberin für den rechtsgerichteten Likud-Block von Premierminister Ariel Sharon aufstellen lassen. Inshira Mahameed hatte Auftreten und Leistungen der arabischen Parteien kritisiert – ihrer Meinung nach sei lediglich der Likud in der Lage, Veränderungen zu Gunsten der arabischen Gemeinschaft in Israel zu schaffen. Das meldet die Tageszeitung “Jerusalem Post” am Donnerstag.

Dem Bericht zufolge ist die 30jährige aus der arabischen Stadt Umm el-Fahm in Nordisrael seit 1998 Mitglied des Likud-Regionalverbands Wadi Ara.

Unter den 21 Mitgliedern des Likud-Blocks sind derzeit keine israelischen Araber und lediglich drei Frauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen