Israelische Araberin bei palästinensischem Attentat getötet

TULKARM (inn) – Bei einem Anschlag von palästinensischen Heckenschützen nahe der Autonomiestadt Tulkarm in Samaria ist am Freitagmittag ein israelische Araberin getötet worden.

Wie der israelische Rundfunk meldete, war die Frau aus der Ortschaft Baka al-Garbiyeh in einem Fahrzeug nahe Tulkarm unterwegs, als Palästinenser aus einem Hinterhalt auf den Wagen schossen. Das Fahrzeug trug gelbe israelische Kennzeichen.

Ein Taxifahrer hatte die lebensgefährlich verletzte Frau am Tatort aufgefunden und zu einem nahegelegenen israelischen Stützpunkt gebracht. Jede ärztliche Hilfe kam jedoch zu spät. In dem Wagen befanden sich zudem ihre Mutter und eine Schwester der Frau.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen