Israelis weniger an Politik interessiert

JERUSALEM (inn) - Das Interesse an Politik hat in der israelischen Öffentlichkeit stark nachgelassen. Das geht aus dem diesjährigen Demokratie-Index hervor, den das Israelische Demokratie-Institut am Dienstag an Staatspräsident Schimon Peres übergab.

Von den Befragten gaben 60 Prozent an, sie interessierten sich für Politik. 43 Prozent sagten, sie diskutierten mit Freunden und Verwandten über das Thema. Im Jahr 2006 waren es noch 73 Prozent, berichtet die “Jerusalem Post”.

Zudem meinten 90 Prozent der Teilnehmer, Israel sei von Korruption befleckt. Nur 9 Prozent nahmen wenig Korruption wahr, und 1 Prozent hielt das Land für absolut frei davon.

Armee genießt am meisten Vertrauen

Die Armee ist die Einrichtung, der die Israelis am meisten vertrauen. Von den Befragten tun dies 71 Prozent. Das Oberste Gericht erhielt hier 49 Prozent, vor einem Jahr waren es noch 61 Prozent. Das Vertrauen zum israelischen Präsidenten hat seit 2007 von 22 auf 47 Prozent zugenommen. Bei der Polizei sank die Quote hingegen von 41 auf 33 Prozent. Vertrauen zum Premierminister bekundeten 17 Prozent der Teilnehmer.

Die Zufriedenheit mit der israelischen Demokratie stieg in einem Jahr von 34 auf 43 Prozent. Des Weiteren sind 80 Prozent der Befragten sehr stolz darauf, Israelis zu sein. 83 Prozent haben vor, langfristig im Land zu leben.

Nach Angaben des IDI zeigt der Index ein “wachsendes Misstrauen gegenüber Regierungseinrichtungen und starke antipolitische Gefühle, verbunden mit einer Aufforderung an den Staat, seine Funktionsfähigkeit und seine Stellung als Hauptakteur in de politisch-sozial-wirtschaftlichen Arena zu verbessern”.

Präsident Peres sagte: “Gewählte Vertreter müssen erkennen, dass sie mehr der Öffentlichkeit dienen als sich selbst.” Er rief die jüngere Generation auf, in die Politik zu gehen und die politische Sphäre von innen zu reinigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen