Israelis unzufrieden mit Politikern

JERUSALEM (inn) – Die Mehrheit der Israelis ist mit den politischen Führern nicht zufrieden. Das geht aus einer Umfrage hervor, deren Ergebnisse am Mittwoch veröffentlicht wurden.

Von den Teilnehmern sind 55 Prozent unzufrieden mit den israelischen Politikern. Nur 17 Prozent sind mit ihnen zufrieden. Zudem bekundeten 60 Prozent die Ansicht, früher seien die Politiker viel erfolgreicher gewesen als ihre Nachfolger in der Gegenwart.

Von den Unzufriedenen gaben 28 Prozent die Korruption als Grund für ihr Empfinden an. Weitere 14 Prozent sagten, die Politiker kümmerten sich nicht um die Armen, sondern nur um die Oberschichten. Ein ähnlicher Anteil kritisierte, die Politiker dächten nur an sich, statt an das Wohl des Staates.

Mit dem bestehenden System für die Knesset-Wahlen sind 37 Prozent der Befragten zufrieden oder sehr zufrieden. Ein ähnlicher Anteil ist unzufrieden mit dem Wahlsystem. Von ihnen würden 47 Prozent eine Direktwahl des Regierungschefs der Wahl einer Partei vorziehen. 11 Prozent sind der Ansicht, die Parteien bestimmten ungeeignete Leute für die Ämter. Weitere 7 Prozent halten die politischen Gruppierungen für korrupt.

Verantwortlich für die Umfrage waren das Institut “Ma´agar Muhot” und das “Israelische Zentrum für die Stärkung der Bürgerrechte” (CECI). Anlass waren die bevorstehenden Parlamentswahlen, die am 28. März stattfinden.

An der telefonischen Befragung hatten 501 Israelis teilgenommen. Die Fehlerquote wurde mit +/-4,5 Prozent angegeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen