Israelis finden Sicherheitslücken bei Android

Eine israelische Softwarefirma hat bei Android-Handys und -Tablets mehrere Sicherheitslücken entdeckt. Diese ermöglichen Hackern uneingeschränkten Zugriff auf die Daten. Davon betroffen sind rund 900 Millionen Geräte.
Rund 900 Millionen Geräte sind laut „Check Point“ von der Sicherheitslücke betroffen
Rund 900 Millionen Geräte sind laut „Check Point“ von der Sicherheitslücke betroffen

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen