Israelin Shira Haas ist Star der Netflix-Serie „Unorthodox“

Die israelische Schauspielerin Shira Haas („Shtisel“) ist als Hauptdarstellerin der neuen Netflix-Serie „Unorthodox“ gecastet worden. Die Produktion basiert auf den Memoiren von Deborah Feldman, die ihre ultraorthodoxe Gemeinde in New York verließ, um nach Berlin zu ziehen. Nach ihrer arrangierten Hochzeit als Teenagerin begehrte sie gegen die strengen Regeln der Gemeinschaft auf. Die Produktion, die von der deutschen Regisseurin Maria Schrader („Vor der Morgenröte“) inszeniert wird, hat bereits in der deutschen Hauptstadt begonnen. Es gibt Dialoge auf Englisch und Jiddisch.

Von: mm

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen