Israelin bei Angriff von maskierten Palästinensern schwer verletzt

JERUSALEM (inn) – Fünf maskierte Palästinenser haben am Freitag in Jerusalem eine israelische Frau mit Messern angegriffen und schwer verletzt.

Die Frau war in Begleitung eines Bekannten von den Palästinensern nahe der Sherover-Straße in Jerusalem angegriffen worden. Dem Mann gelang es, unmittelbar nach dem Attentat die Polizei zu alarmieren.

Nachdem die Sicherheitsbeamten an dem Tatort eintrafen, kam es zu einem Schußwechsel zwischen den israelischen Polizisten und den Attentätern. Dabei wurde einer der maskierten Palästinenser getötet, die weiteren Täter wurden festgenommen.

Die Frau wurde in das Hadassah-Krankenhaus in Jerusalem gebracht. Sicherheitsbeamte haben den Tatort weiträumig abgesperrt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

Israelnetz-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen